Kaninchen aus dem Rohr

 
Das Kaninchen aus dem Rohr
 
 
1kg Kaninchen in einzelne Teile zerlegt
3 Knoblauchzehen
2 EL Senf Dijon Senf
400ml Suppe
2 Lorbeerblätter
Salz,
Pfeffer,
Olivenöl
etliche Wacholderbeere
 
Das Fleisch waschen, abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Fleisch in einer Pfanne mit Öl rundum schön bran anbraten und eine ofenfeste Form legen.
Lorbeerebläter, Wacholderbeere und Suppe  dazugeben und im Backofen bei 180 Grade etwa 1 Stunde braten.
 
Fleisch immer wieder mit Bratflüssigkeit übergießen.
 
Den Bratensaft abgießen und mit einem Teiglein (2 El Mehl mit eiskaltem Wassser 3 x soviel glatt rühren) binden, aufkochen lassen und als Sauce servieren.
 
Dicke Bandnudeln (selbstgemacht, Rezept folgt) sind als Beilage ideal!

Nach oben