Die vier Farbvarianten Königsmantelschecke

Mantelschecke dreifärbig

"Königsmantelschecke"

 

 

 

 

Grundsätzlich werden Königsmantelschecken genau gleich gerichtet wie alle anderen Klein Rex Varianten. Nur in der Zeichnung gibt es natürlich besondere Augenmerke. Weiters sind alle VIER verschiedenen Farbenschläge anerkannt. Die Dietrich'schen Linien gelten bei der Königsmantelschecke auch wenn die Scheckung in diesem Fall keine verdichtete Punktscheckung ist.

 

Schwere Fehler sind wie bei allen mantelgescheckten Rassen:

  • mehr als drei farbige Punkte auf der Brust
  • weiße Nasenspitze
  • vollfarbiges Kinn
  • fehlender Stern
  • massive Blässe
  • weiße Flecken hinter den Schulterblättern oder oberhalb der Schwanzlinie

 

 

KMS (Königsmantelschecke) schwarz-gelb

Die Grundfarbe ist rein weiß. Die Zeichnungsfarben sind ein intensives Gelb auf dem die schwarze Farbe in Form von Punkten und Spritzern sichtbar wird. Die schwarze Farbe grenzt sich scharf ab. Je intensiver und dunkler die Zeichnung ist, desto wertvoller ist das Tier. Die Augenfarbe ist dunkelbraun.

Caldwell's Arielle

 

KMS blau gelb

Die Grundfarbe ist rein weiß. Die Zeichnungsfarben sind ein sanftes, sämiges Gelb auf dem die die taubenblaue Farbe in Form von Punkten und Spritzern sichtbar wird. Dieses Blau grenzt sich scharf ab. Je intensiver und dunkler die Zeichnung ist, desto wertvoller ist das Tier. Die Augenfarbe ist dunkelbraun bzw. blau-grau. Tiere mit bräunlichem, gämsenartigem Gelb sind von der Zucht bzw. der Ausstellung auszuscheiden. 

 

Caldwell's Smaug

KMS havanna-gold

Die Grundfarbe ist rein weiß. Die Zeichnungsfarben sind ein cremiges, weiches Gelb auf dem die  schokoladebraune  Farbe in Form von Punkten und Spritzern sichtbar wird. Das Braun grenzt sich scharf ab. Je intensiver und dunkler die Zeichnung ist, desto wertvoller ist das Tier. Die Augenfarbe ist dunkelbraun mit einem roten Schimmer. Tiere mit roter, kaum vom Braun zu unterscheidender Farbe sind für die Zucht schlecht und auch nicht empfehlenswert auszustellen.

 

(Caldwell's Toto, Besitz Christine Lohse)

 

KMS feh-creme

Die Grundfarbe ist rein weiß. Die Zeichnungsfarben sind ein sanftes Vanillegelb, welches in ein helles creme-beige abgleiten darf und darauf wird die helle braun-blaue fehfarbige Zeichnung in Form von Punkten und Spritzern sichtbar wird. Das Feh unterscheidet sich durch die Zweitfarbe zum Feh der Marburger Feh dadurch, dass es schon fast ein wildfarbiges Feh (lux) ist. Trotzdem grenzt es sich scharf ab. Je intensiver und dunkler die Zeichnung ist, desto wertvoller ist das Tier. Die Augenfarbe ist blau-grau mit einem roten Schimmer. Tiere mit pfirsichfarbener Farbe sind nicht zu verwenden.

Schindlers Werk Mr. Bombastic

 

Nach oben